Dienstag, 18. August 2015

Funkstille?

Was ist denn hier los? Das Wollschaf ist im Sommerurlaub und Frau Sockentrolli ist gleich mitgefahren? Nein, ganz so ist es nicht. Die Sockentrilline ist anderweitig beschäftigt und kommt zu keinem Fünkchen Spaß mehr. So scheint's wenigstens.

Die Wahrheit sind mehrere Baustellen gleichzeitig. Es geht um Abbrucharbeiten im Garten (immer noch Folgeschäden des Ela-Orkans vom letzten Jahr) und auf dem Balkon. Und die sind alles andere als still! Ich bin mit Schubkarre, Bohrmeißel und Eimern zwischen Baustellen und einem 7 m³-Container unterwegs. Zum Glück nähern sich die Arbeiten vorerst dem Ende und ich bekomme wieder Zeit zum Durchatmen. Doch richtig fertig ist dann noch lange nichts...

A handwerkelnde Hausfrau was here

Montag, 3. August 2015

Clownerei

Wie passend unpassend... Da habe ich doch wirklich mal Mist gebaut: auf den ersten Blick fällt auf, dass sich beide Schäfte grob unterscheiden. Der eine hat enger stehende Rippen als der andere. Das ist mir erst beim Fäden vernähen aufgefallen, obwohl ich beide Socken parallel gestrickt habe. Ist denn das die Möglichkeit?

Nun ja, bunt genug sind sie, dass ich jetzt behaupten könnte, das wäre pure Absicht gewesen, um die Clownerei auf die Spitze zu treiben. Doch sooo verrückt sehen die Socken nun auch wieder nicht aus. Also, dann bleibt mir nur zu hoffen, dass sich einer findet, der sich nichts aus Rippenmustern macht.

Regia & Wollreste | Uni & Bunt (hihi) | Farben 01259 [Jaffa] & diverse [haha] | Gr. 38/39 | Geschenk

Freitag, 31. Juli 2015

Die verstrickte Dienstagsfrage

Dienstag ist doch relativ...

  Mangels Einreichung neuer Fragen und passend zum derzeitigen “welcheJahreszeitistdaseigentlich”-Wetter hat das Wollschaf eine Frage aus dem 2010er-Archiv ausgebuddelt: Welches Wetter animiert euch am ehesten zum Stricken? Bist du eher “Regenstricker/in” oder “Sonnenstricker/in” – “Nebelstricker/in” oder “Sonnenuntergangsstricker/in”? Oder ist dir das Wetter beim Stricken schnurzpiepegal?

...sagte das Wollschaf in Woche 31/2015.

Ich bin AllZeitUndWetterStrickerIn. Es ist mir völlig egal, ob wir minus oder plus 40°C, Sonnenschein oder Regen haben. Wenn ich mag, stricke ich. Ist doch ganz einfach.

Sonntag, 26. Juli 2015

Füße im Sand

Zumindest könnte man beim Anblick dieses Beiges auf solche sommerlichen Gedanken kommen. Allerdings sind die Füße in diesen Tagen besser in den Socken aufgehoben. Bloß gut, dass sie schon in guten Händen sind, wo sie wärmende Dienste tun können.

Wollreste | Gr. 38/39 | Geschenk

Samstag, 25. Juli 2015

Die verpasste Dienstagsfrage

Heute erst entdeckt...

  Kostenlose Videos zu allen möglichen Handarbeitsthemen und -techniken findet man im Internet zuhauf. Aber darüber hinaus gibt es ja auch ausführliche - zumeist kostenpflichtige - Online-Kurse z.B. bei Craftsy (englisch) oder Makerist (deutsch). Hast du dich schon mal mit Online-Handarbeitskursen beschäftigt? Worin siehst du (neben dem finanziellen Aspekt) Vorteile oder Nachteile gegenüber kostenlosen Videos? Hast du eventuell schon mal einen Online-Kurs belegt? Wenn ja, berichte doch mal von deinen Erfahrungen. Welchen Kurs hast du auf welcher Plattform belegt, was war positiv, was ggf. negativ und kannst du diesen Kurs bzw. die Plattform weiterempfehlen?

...sagte das Wollschaf in Woche 30/2015.

Bis eben wusste ich nicht, dass es so etwas gibt, aber ich hege in diese Richtung auch kein Interesse. Also - ich passe.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Zur Abwechslung

Turbinicarpus dickisoniae

Dienstag, 14. Juli 2015