Freitag, 17. November 2017

Apfeltauchen

Grün und Lila werden offenbar gern kombiniert - und geliebt. So zum Beispiel von meiner Frau. Deshalb suchte sie sich vor einiger Zeit genau die Färbung "Apfeltauchen" von Opal aus. Sie wünschte sich Socken mit kurzem Schaft. - Fertig.

Mir stellt sich indes die Frage, was sich hinter dem Begriff "Apfeltauchen" verbirgt. Da außerdem "Play" auf der Banderole steht, vermute ich ein verrücktes oder auch traditionelles Spiel dahinter. Gegoogelt habe ich bisher noch nicht, aber vielleicht sollte ich dies einfach mal tun. Also, Tschüssing für heute...

Opal | Play | Farbe 28951 [Apfeltauchen] | Größe 39 | für meine Frau

Dienstag, 14. November 2017

Der Dienstagskaktus

Heute fällt mir nur ein Satz ein: Hach, wie schön.

Mammillaria baumii

Samstag, 11. November 2017

Knallrot

Eine Kollegin wünschte sich knallrote Socken. Hier sind sie. (Was soll ich dazu noch schreiben, außer vielleicht, dass die Kamera den Original-Farbton einfach nicht mag. 😡)

Woll Butt | Söckli | Farbe 23068 [Rot] | Größe 36 | Auftrag

Donnerstag, 9. November 2017

Sönke Ziegerich

Etwas lustlos hatte ich die Arbeit am Ziegerich Nummer drei gestartet und dann dennoch mit Begeisterung gestrickt. Als ich ihm zum Schluss eine kleine Schelle um den Hals band, seufzte ich sogar ein kleines: "Och..." - und dachte gleich danach: '...schon wieder einer fertig'.

Auch ein Klettermaxe, genau wie sein Zwilling Sören
Nun ja, so ist das mit den Stücken, die mit Herzblut entstehen. Sönke wird vom Pott aus nach Berlin umziehen. Das hat mir seine schon sehnsüchtig wartende zukünftige Besitzerin verraten. Aber es wird nur eine Reise auf Zeit sein. Irgendwann wird er wohl auch wieder nach Hause kommen.

Sönke will hoch hinaus - hier auf das Vogelhäuschen
So, wie er gebaut ist, wird Sönke das mit Bravour meistern. Alle Jungspunde müssen schließlich mal hinaus in die weite Welt. Nur die Hörner sollte er sich nicht abstoßen. Adieu, kleiner Racker.

Dienstag, 7. November 2017

Der Dienstagskaktus

Viele Leute könne Kakteen nichts abgewinnen, denn sie sind oft unästhetisch oder schlichtweg häßlich, meinen sie. Und trotzdem ist dies nur die halbe Wahrheit. Schönheit liegt auch immer noch im Auge des Betrachters. Das ist ein alter Spruch und jederzeit zutreffend. Ich weiß außerdem, dass hier und heute einige Leute vorbei schauen, die sich für die Vielseitigkeit der Piekser (und cactoiden Nichtpiekser) interessieren. An dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön für Euer Interesse. 💗

Eine Schönheit im klassischen Sinne mag dieses Gymnocalycium wirklich nicht sein, trotzdem - ich finde es traumhaft schön. Besonders dann, wenn es seine Blüten aufsetzt. Ich bin stets von den zauberhaften Farben der schuppigen Knospen begeistert. Die Blüte selbst öffnet sich nur bei großer Wärme vollständig. In diesem Jahr klappte das nicht so gut, doch mir gereichte es zu diesem Bild.

Gymnocalycium ochoterenae ssp. vatteri v. altautinense

Donnerstag, 2. November 2017

Fancy Mee! #2 - Jetzt in Blautönen

Wenn man einer Sache erliegt, dann passieren solche Dinge wie Fancy Mee! #2. Aufmerksame Leser werden das bei mir längst wissen. Ich bekenne mich an dieser Stelle auch gern zum Wiederholungstäter. Isso.


Nach der Fertigstellung des grünen Tuches interessierte mich jedenfalls brennend, wie dies wunderschöne Tüchlein in den Ursprungsfarben aussehen wird. Dazu hatte ich mir im September direkt umfangreichen Nachschub an Garnen bestellt. (Guckst du nochmal hier.) Schnell war ich dabei, mir hierzu einen Überblick zu verschaffen.


Klapper-di-klapper... Ich brauchte ungefähr eine Woche, bis die Arbeit fertig war und finde das Ergebnis mindestens genau so schön, wie das erste. Vielleicht sogar noch hübscher. Es wirkt auf mich irgendwie maritim und passt wunderbar zu Jeans. Wenn ich es ansehe, denke ich immer an einen Strandspaziergang mit hochgekrempelten Jeans, den Füßen in der Ostsee und gegen die frische Brise das Tüchlein um den Hals gelegt. Leider alles nur Fantasie in diesem Herbst. Aber der nächste warme Frühling kommt bestimmt...

Lana Grossa | Summer Lace | Farben 110 [Natur/Grau/Anthrazit] & 109 [Natur/Pastellblau/Hellblau] | Sockenkiste

Dienstag, 31. Oktober 2017

Der Dienstagskaktus

Ich bleibe noch eine Woche bei der Gattung Mammillaria. Einer meiner besonderen Lieblinge ist dieses kleine und gar nicht wehrhafte Pflänzlein. Eine Kuschel-Mammi, möchte man sagen. Hier darf gestreichelt werden, denn kein spitzer und böser Dorn wird die Theresa verteidigen. Wenn man sie zudem gut behandelt, bedankt sie sich mit besonders großen Blüten.

Mammillaria theresae